top of page

LICHT - Impuls für dich


Lass uns heute einmal über das Thema Fülle sprechen.

Erst einmal ist es wichtig, dass du dir bewusst machst, was bedeutet für mich Fülle?

Wo in meinem Leben bin ich nicht in der Fülle, sondern eher im Mangel?

Wenn dir das klar ist, dann weißt du, wo du etwas verändern darfst.

Fülle oder Mangel entsteht als Ursache über dein Gedankengut, deine inneren Überzeugungen, deine Prägungen und Erfahrungen und dein SoSein.

Das, was dir dann im Außen begegnet, ist die Wirkung darauf.

Alles geschieht nach den universellen Gesetzen.

Hier das Gesetz von Ursache und Wirkung.

Wenn du das für dich verstehst und verinnerlichst, dass du immer eine Veränderung zum Positiven für dich herbeiführen kannst, dann hast du den Schlüssel für dich, dir dein Leben in Fülle zu erschaffen.

Also setze bei der Ursache an - richte deine Gedanken neu aus.

Du nährst die Energie, auf welche du deine Aufmerksamkeit richtest.

Daher denke groß - erschaffe dir immer "das Beste" in Gedanken in dem überzeugten Wissen, dass es dir auch zusteht.

Und wenn du noch einen Schritt weiter gehst, dann sei du die Veränderung, indem du dein Licht leuchten lässt.

Vergiss dabei nicht, von Herzen dankbar zu sein, für die Fülle, die bereits in deinem Leben vorhanden ist.

Die heutige Affirmation, die dir Unterstützung gibt, lautet: "Danke, dass ich in der Fülle bin"

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folge mir 
  • Facebook - Grey Circle
Facebook
Sofengo
logo.png
bottom of page