Energie-Impuls für Donnerstag 27.05.2021


Lass uns heute einmal über das Thema Abgrenzung sprechen.

Wo in deinem Leben fällt es dir schwer, dich abzugrenzen?

Kannst du ganz klar ein "Nein" sagen und auch dazu stehen, wenn du etwas nicht möchtest oder etwas gegen deine eigene innere Wahrheit spricht?

Oder verbiegst du dich manchmal, nur um anderen vielleicht zu gefallen oder nicht aufzufallen, nicht anzuecken oder aus der Reihe zu tanzen?

Verstehe mich nicht falsch - wenn ich von Grenzen setzen spreche, meine ich nicht, anderen deine Meinung aufzuzwängen oder intolerant zu sein.

Aber wenn es darum geht, dass genau das jemand anderer mit dir machen will, ist es wichtig, dass du ganz klar STOPP sagst.

Abgrenzen und "Nein" sagen ist somit immer ein "Ja" zu dir.

Dabei kann es um eine bestimmte Person gehen oder auch eine Situation, die gerade bei dir präsent ist.

Liebevolle und gleichzeitig klare Abgrenzung hat immer mit Selbstfürsorge, Selbstliebe und Selbstvertauen zu tun.

Denn nur so schaffen wir uns selbst den Raum für ein selbstbestimmtes Leben.

Nimm dir kurz Zeit für dich und fühle hinein - über dieses Bewusst-Machen verändert sich schon etwas bei dir.

Es öffnet sich so der Raum, dass die Energien wieder freier fliessen können.

So schaffst du für dich in deiner Situation Klarheit und kannst dementsprechend für dich in die Handlung kommen.

Die heutige Affirmation "Danke, dass ich Grenzen setze" unterstützt dich dabei.

Trau dich du Selbst zu sein - du bist wunderbar!


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folge mir 
  • Facebook - Grey Circle
Facebook
Sofengo
logo.png